Aufklärung über die Volkskrankheit Demenz im ORF

Vielleicht haben Sie es mittlerweile schon in den Medien zu hören bekommen – egal ob im Radio oder Fernsehen – der ORF präsentiert von 12. – 19. Oktober 2019 in allen Medien des ORF die Initiative „Bewusst gesund: Leben mit Demenz“ und will somit für mehr Aufklärung sorgen.

Derzeit sind ca. 130.000 Menschen an demenziellen Beeinträchtigungen erkrankt, aufgrund der demografischen Entwicklung werden es noch tausende mehr sein!
Demenz ist ein Überbegriff für Erkrankungen, die mit einem Verlust der kognitiven Fähigkeiten einhergehen. Die Alzheimer-Demenz ist dabei die häufigste und wahrscheinlich auch die bekannteste Form. Rund 70% aller dementen Menschen erkranken daran.
Rund 12% der 80-Jährigen leidet daran, bei den über 85-Jährigen sind es bereits 25%.

Die Betreuung und Pflege dementer Menschen finden zu 80 Prozent im eigenen Zuhause statt. Es häuft sich in diesem Fall die Betreuung durch 24 Stunden Kräfte. Andernfalls übernehmen Angehörige die Pflege und Betreuung zu Hause.
Sehr wichtig für Betroffene sowie für die zu Pflegenden ist die Einschulung in die Krankheit und vor allem ein hohes Maß an Verständnis und Geduld gegenüber dem Erkrankten.

Die AIS bietet eigene Demenzschauräume im AIS Center in Wolfsberg/Kärnten, zu denen wir Interessierte, pflegende Angehörige, Fachkräfte in Pflegeberufen, Schüler, uvm. herzlich willkommen heißen.
Besichtigungstermine können gerne unter bildungsakademie@ais-agentur.com oder unter +43 4352 / 49199 – 300 vereinbart werden.
Mehr dazu: https://www.ais-bildungsakademie.com/demenzschauraeume/

Zur Initiative „bewusst gesund – Leben mit Demenz“ erfahren Sie mehr auf https://bewusstgesund.orf.at/.

*Quelle: bewusstgesund.orf.at